Spar-Freitag | für Leseratten

Ich bin eine Leseratte. Und wer auch ein Vielleser ist, der weiß, dass das ein durchaus kostenintensives Hobby sein kann.
Darum gibt es heute ein paar Tipps, wie und wo man Bücher günstigund sogar gratis erwerben kann.

Öffentliche Bücherschränke
Hier gibt es Bücher kostenlos. Jeder darf sich hier bedienen und das Konzept lebt von dem Willen zu geben und zu Nehmen. Schade ist immer, wenn jemand das öffentliche Bücherregal nutzt, um seine verstaubte Simmel-Sammlung abzuladen. Eine Übersicht, wo Dein nächstes öffentliches Bücherregal steht gibt es via Wikipedia.

Gratis eBooks bei Amazon
Für Kindle-Nutzer Amazon hat eine große Menge Gratis eBooks im Angebot. Wer kein Kindle hat, kann aber trotzdem profitieren, denn die Kindle App lässt sich auch auf anderen Geräten installieren. Es gibt Gratis-Angebote für Klassiker* und dann ist hier ein Speziallink, mit dem ihr auch die anderen kostenlosen eBooks bei Amazon* findet =)

2nd Hand
Meine absolute Lieblingsplatform für gebrauchte Bücher ist Booklooker. Hier verkaufe ich auch selbst aktiv (klick hier, falls Dich meine Angebote interessieren). Ganz besonders klasse finde ich die Suchfunktion. Du kannst Gesuche erstellen und mit einem Zielpreis speichern. Sowie das gesuchte Buch zu diesem oder einem niedrigeren Preis zum Verkauf steht, bekommst Du eine Mail und kannst sofort zugreifen. Das ist spitze, wenn man sich damit arrangieren kann, Neuerscheinungen nicht sofort lesen zu müssen.
Bei Booklooker gefällt mir auch der Umgang miteinander. Bei eBay habe ich oft den Eindruck, dass Käufer eine sehr professionelle Abwicklung erwarten, die mit virtueller Flohmarktatmosphäre nichts mehr zu tun.
Der Vollständigkeit halber weitere Gebrauchtbuch-Plattformen: Medimops, eBay, Amazon*

Mängelexemplare
Bei Claudia von Beautybutterflies habe ich kürzlich über Arvelle gelesen. Arvelle ist ein Marktplatz für Mängelexemplare. Bei vielen Mängelexemplaren können wir ausser dem typischen Stempel oft gar keinen „Mangel“ erkennen. Die Bücherindustrie vermarketet auf diesem Wege u.a. auch Produktionsüberschüsse. Es gibt aber auch mal Exemplare mit einem Knick oder einer eingedrückten Stelle. Ein weitere Marktplatz ist Bücher-Thöne, dort findest Du neben Mängelexemplare auch Gebrauchtbücher.

Hast Du noch weitere Tipps, um sich günstig Lesematerial zu beschaffen?

*Affiliate Link
Foto: pixabay.com

 

2 Gedanken zu „Spar-Freitag | für Leseratten

  1. Pingback: Querkopf | Frau Reineke, der Klimawandel und die 6R | Frau Reineke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.