Haul | Mein Drogerie-Einkauf in Polen

Auf der anderen Seite des Zaunes ist das Gras immer grüner… Kennt ihr das? Ich liebe es, im Ausland Produkte des täglichen Gebrauchs anzuschauen und mir das ein oder andere Produkt mit nach Hause zu nehmen. 
Und sowieso, nach einem anstrengenden Arbeitstag fällt mir auf Dienstreisen oft nichts besseres ein, als durch das ein oder andere Geschäft zu schleichen.  
Dieses Mal war ich bei Hebe und habe einige interessante Produkte gefunden, die ich euch nun vorstellen möchte.

Batiste Trockenshampoo kennt mittlerweile jeder. Für mich hat Trockenshampoo die Haarpflege revolutioniert (ich wasche 1-2 mal die Woche statt alle 2 Tage) und ganz besonders die Marke Batiste hat mich mehr als überzeugt. Leider ist in  Deutschland die Sortenauswahl eher begrenzt, aber ein Land weiter finde ich immer wieder spannende neue LEs und auch Produktreihen wie das Dry Shampoo Plus.
Die Preise in Deutschland und Polen nehmen sich wenig und liegen etwa bei 3,99 Euro pro Flasche. Gelegentliche Angebote und die beste Auswahl an LEs gibt es bei Douglas oder Notino.

In Sachen Hautpflege sind polnische Drogerien ganz weit vorne mit dabei. Wirkstofforientierte und reizarme Pflege suche ich in Deutschland oft vergeblich. Die ein oder andere Review bei Incipedia hat mich ermutigt, den polnischen Produkten eine Chance zu geben. Bisher konnte ich trotz meiner schwierigen Problemhaut (Erwachsenenakne) keine Enttäuschung verzeichnen. Ganz im Gegenteil! Und so lasse ich keine Gelegenheit verstreichen, um meine Bestände aufzufüllen. 
Long4Lashes ist bereits das zweite Wimpernserum, das ich mir in Polen gekauft habe. Bis vor kurzem kannte ich nur sehr teure Produkte und habe mich gefreut, dass der Wirkstoff nun auch zu fairen Preisen erhältlich ist. Eine Review ist in Planung. Ich kann aber schon verraten, dass diese Produkte tatsächlich funktionieren und nicht mit Wimpernseeren aus der deutschen Drogerie vergleichbar sind. Ihr könnt das Produkt auch bei Amazon* kaufen und die Bewertungen dort sind m.E. nicht „gekauft“ und entsprechen der Wahrheit. 
Die Marke Dermedic habe ich beim Stöbern auf der Suche nach einem neuen Hyaluronserum entdeckt. Im Anschluss habe ich recherchiert und festgestellt, dass die recht junge Marke für den Bereich Apothekenkosmetik entwickelt und produziert und sich bereits einige Auszeichnung (z.B. von InStyle) verdient hat. Das Dermedic Hydrain3 Hialuro Serum enthält 15% Hyaluron und Mandelöl. Ich bin gespannt wie es sich auf der Haut verhält und ob es leicht genug für die morgentliche Anwendung ist. Dermedic ist in Deutschland via Notino erhältlich.
Im Sommer letzten Jahres haben Fußmasken einen Hype erfahren, bei denen sich die komplette Hornhaut nach wenigen Tagen völlig schmerzfrei vom Fuß löst. Von der beliebten Marke L’Biotica gibt es ein entsprechendes Produkt und natürlich muss ich es ausprobieren. Falls euch die L’Biotica Peelende Fußmaske interessiert, ist ebenfalls eine Bestellung via Notino möglich. Die Preise sind nur unwesentlich teurer, als direkt in Polen zu kaufen. Die Beschreibung der Maske ist allerdings irritierend, denn es ist nicht ersichtlich, dass es sich um ein Peeling handelt.

Und schließlich noch zwei Tees, denn das ist auch eine kleine Macke von mir – ich kann selten ein Geschäft ohne mindestens eine neue Sorte Tee im Einkaufskorb verlassen. In Sachen Tee bin ich absoluter Intensivtäter und trinke auch täglich bis zu 2 Liter. 
Mate Tee finde ich Deutschland schwer zu erhalten. Gut schmecken tut er in der Regel nicht, aber die anregende Wirkung ziehe ich der von Kaffee oder grünen Tee vor. Ich werde nicht aufgekratzt davon, sondern einfach nur wach und fit.
Und als große Weinliebhaberin konnte ich natürlich an einem Tee mit Rotweingeschmack nicht vorbei.

Kauft ihr auch gerne in ausländischen Drogerien ein? Vertraut ihr polnischen Produkten oder ist das eher suspekt?

* Affiliate Link
Fotos: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.