Entrümpeln Task 8 | Tischdecken

 

Unsere achte Aufgabe führt uns zur Tischkultur. Wie verhält es sich bei Euch mit Tischdecken? Gehören sie bei Euch zum gedeckten Tisch oder schmoren sie ungenutzt in einem Schrank? Wie steht es um Omas guten Damast? Darf er heute vielleicht gehen?

 

Tischdecken sind bei mir ein Thema, um das ich immer wieder rumeiere. Scheinbar brauch ich hier einige Anläufe, um wirklich alles auszusortieren.
Ich habe tatsächlich so viel „gutes Tischzeug“ von Oma geerbt.
Und in mir war natürlich ein Stimmchen, dass sagte „eine gute Tischdecke muss man haben“. Für hohen Besuch. Wenn der Kanlzer zum Mittag kommt.

Absurd. Natürlich. Aber vielleicht verratet ihr mir ja nochmal eure Motivation, warum ihr bisher zuviele Tischdecken hattet….

Einsteigen in die Challenge ist jederzeit möglich!

Alle Aufgaben und weitere Informationen zur Entümpelungs-Challenge findet Ihr hier.

Die Sortierung
Bitte gut nachdenken, wo habt Ihr überall Tischdecken versteckt? Haltet auch Ausschau nach nach weiteren Tischtextilien, wie Servietten und Tischläufern. Vielleicht schmort auch manches in Keller-/Dachbodenkartons? Tragt alles zusammen. Es kann losgehen.
Schritt 1: Defekte und nicht mehr zu reinigende Tischdecken werden sofort aussortiert.
Schritt 2: Stellt Euch ein paar Fragen: Nutzt ihr tatsächlich Tischdecken? Wenn ja, welche dürfen bleiben? Passen die Tischdecken überhaupt auf Eure aktuellen Tische? Bitte notfalls austesten!
Oma dreht sich nicht im Grab rum, wenn Ihr die gute Aussteuer heute verabschiedet.
Früher waren diese Dinge tatsächlich von Wert, aber die Zeiten ändern sich nunmal.

Die Entsorgung
Die Verkaufschancen für Tischtextilien stehen eher weniger gut. Bleibt nur die Textilspendentonne. Wer den edlen Damast nicht im Reisswolf sehen will, der kann nochmal beim Tierheim nachfragen.
Wichtig ist – lernt daraus. Wie leicht ist ein neuer Tischläufer gekauft, der nach kurzer Zeit wieder in irgendeiner Schrankecke verschwindet und vergessen wird.

Blogfrage
Habt Ihr Tischdecken mit Geschichte gefunden? Erfolgreich entrümpelt? Ich hatte ja selbst mehr als eine Runde gebraucht und muss zugeben, so ganz clean bin ich auch nicht damit.


Bild Pixabay | strecosa

 

DEAL | 3 Produkte von Somat

Was Somat zur Sauberkeit eures Geschirrs beitragen kann, dürft ihr nun testen.
Fast alle Ergänzungsprodukte sind mit Aktionsstickern versehen und laden zum kostenlos Test ein.
Wer ganz gewieft ist, nutzt noch die aktuelle Couponaktion von Henkel in Kombination:
4 Produkte kaufen = 4€ Cashback.

Produkt:  3 unterschiedliche Aktionsprodukte nach Wahl (siehe Aktionsseite)
Teilnahmezeitraum: bis zum 31.12.2017
Homepage des Anbieters: klick
Organisatorische Hinweise: Kassenbon und Aktionssticker hochladen. Nur ein Einkauf!

Das war keine einfach Aufgabe. In den Geschäften sind zwar immer wieder Produkte mit Sticker aufgetaucht, aber niemals 3 unterschiedliche!
Bei Edeka sind wir jetzt fündig geworden.

Ich stelle euch regelmäßig Cashback-Angebote mit 100% Erstattung vor. 100% Cashbacks sind immer eine tolle Gelegenheit um verschiedene Markenprodukte risikofrei kennenzulernen. Gleichzeitig habt Ihr natürlich einen tollen Spareffekt in der Haushaltskasse!

Ich empfehle euch nur Produkte vor, bei denen es nicht um eine Zufriedenheitsgarantie geht (hier wäre die Rückerstattung an ein Nichtgefallen gebunden).
Ich kaufe die Produkte immer selbst und stelle somit sicher, dass sie auch tatsächlich im Handel verfügbar sind. Die Aktionsprodukte habe ich im E-Center gefunden..


Bitte beachtet, dass Frau Reineke nicht Veranstalter der Aktionen ist und die Teilenahmebedingungen des jeweiligen Anbieters gelten.

DEAL | MILRAM Neuheiten gratis testen!

Die Käseindustrie zeigt sich aktuell echt großzügig.
Milram spendiert uns ein 100% Cashback für 3 Neuerscheinungen im Käseregal.

Produkt:  MILRAM Rügener 125g, MILRAM Küstenkäse 125g und MILRAM Rahmkäse 150g
Teilnahmezeitraum: bis zum 30.09.2017
Homepage des Anbieters: klick
Organisatorische Hinweise: Kassenbonupload

Ich bin ein Käsejunkie. Habe ich euch bestimmt schon 100x geschrieben. Und 400g Käse für umme – das ist doch mal ein Wort. Die Erstattung erfolgt rasend schnell.
Wenn man ein Coupies Account hat (erkennt das System automatisch anhand der Mailadresse), dann ist der Betrag binnen Sekunden nach Kassenbonupload verfügbar!

Ich stelle euch regelmäßig Cashback-Angebote mit 100% Erstattung vor. 100% Cashbacks sind immer eine tolle Gelegenheit um verschiedene Markenprodukte risikofrei kennenzulernen. Gleichzeitig habt Ihr natürlich einen tollen Spareffekt in der Haushaltskasse!

Ich empfehle euch nur Produkte vor, bei denen es nicht um eine Zufriedenheitsgarantie geht (hier wäre die Rückerstattung an ein Nichtgefallen gebunden).
Ich kaufe die Produkte immer selbst und stelle somit sicher, dass sie auch tatsächlich im Handel verfügbar sind. Das Aktionsprodukt habe ich bei E-Center gefunden.


Bitte beachtet, dass Frau Reineke nicht Veranstalter der Aktionen ist und die Teilenahmebedingungen des jeweiligen Anbieters gelten.

Entrümpeln Task 7 | Blumentöpfe & Gartenkeramik

Es geht in die siebte Runde! Und es wartet wieder eine platzschaffende Aufgabe auf euch.
Grade jetzt im Sommer ist ein idealer Zeitpunkt, um festzustellen welche Blumentöpfe / Übertöpfe im Einsatz sind und welche nur Platz im Regal besetzen.

In der Regel kauft man einen neuen Blumentopf ja nicht, weil man keinen mehr zuhause hat. Vielmehr möchte man Haus und Garten verschönern. Der Geschmack oder der aktuelle Trend haben sich geändert. Erst ist Terracotta angesagt, dann lieber alles in clean-weiß und später mondän-grau.

Die ausgediente Topfgeneration ist natürlich nicht kaputt und vielleicht kommt der Trend ja auch zurück? Also ab damit in den Keller, auf den Dachboden, usw.

Also, wenn das kein Arbeitsauftrag für uns ist.

Einsteigen in die Challenge ist jederzeit möglich!

Alle Aufgaben und weitere Informationen zur Entümpelungs-Challenge findet Ihr hier.

Die Sortierung
Wir starten wie gewohnt und suchen aus dem gesamten Haushalt alle Töpfe zusammen.
Dazu gehören auch: Übertöpfe, Untersetzer, Anzuchtschalen- und töpfe. Das Material spielt keine Rolle. Nutz die Gunst der Stunde und holt auch weitere Garten-/Balkonkeramik hinzu.
Schritt 1: Was defekt / angeschlagen ist, kommt direkt in den Müll
Schritt 2: Was wurde ewig nicht genutzt? Wenn man die Dinge plötzlich wieder in den Händen hält, überfällt einen gelegentlich die Idee sie doch wieder einzusetzen. In 99% aller Fälle ist das ein Trugschluss. Was aktuell nicht im Einsatz ist und es auch lange nicht war – haut es weg. Ihr wollt ein gerümpelfreies Leben. Deko steht oftmals im Gegensatz zum Minimalismus.

Die Entsorgung
Was nicht im Müll landet, kann natürlich auf Verkaufs-/Verschenkchancen geprüft werden. Ich denke und handle auch gerne nachhaltig und freue mich, wenn ich intakte Gegenstände nicht in den Abfall geben muss. Das umweltfreundlichste Produkt ist immer das, welches gar nicht erst produziert werden muss.
Nun ist der Markt natürlich mit Keramik völlig überschwemmt. Gleichzeitig ist der Versand von zerbrechlichen Gütern eine nervenraubende Angelegenheit. Vielleicht habt ihr Glück in einer lokalen Facebookgruppe.

Blogfrage
Wer hatte Töpfe zu entrümpeln? Komischerweise ist das eine der Aufgaben, bei denen ich auch selbst schon mehrere Runden gedreht habe. Meine Wohnung war früher sehr ausgiebig mit Pflanzen bestückt, ebenso die Terrasse. Irgendwann hat die zu investierende Pflege die Freude am Grünzeug überholt, so dass ich nur noch einige ausgewählte Pflänzchen in Seramis besitze. Hat vielleicht jemand von euch sogar Topf und Pflanze im Rahmen dieser Task entrümpelt? Ich bin gespannt!


Bild Pixabay | Pexels

Statistischer Monatsrückblick | Juli 2017

Der statistische Monatsrückblick ist Eure liebste Kategorie auf dem Blog, darum teile ich natürlich auch den Juli wieder retroperspektiv mit Euch! ich bin spät dran, mein Urlaub hat den gewohnten Rythmus etwas durcheinander gebracht!

 

Gekauft: Wir haben einen neuen Staubsauger! (Und das wurde höchte Zeit, der alte hielt nur noch mit jeder Menge Panzertape, war aber immerhin über 10 Jahre bei uns)
Zum ersten Mal habe ich mich für ein beutelloses System entschieden. Nach intensiver Online-Recherche war für mich klar, dass nur ein Dyson in Frage kommt. Wir haben schließlich das meistverkaufte Modell von Dyson, den DC33*, erworben. Keine Frage, der Preis ist stolz. Vor allem wenn man bedenkt, dass beutellose Staubsauger im Discount auf für einen Bruchteil des Preises zu haben sind. Bereut habe ich den Kauf noch keine Sekunde. Das Gerät macht einen Superjob und das Zubehör ist wirklich durchdacht. Sogar mein Mann ist entzückt und saugt damit gerne (wenn das nicht jeden Preis der Welt rechtfertigt…).
Wie gut der Kauf wirklich ist, wird die Zeit zeigen. Ich hoffe einfach, dass ich nun wieder 10 Jahre Ruhe in Sachen Staubsaugeranschaffung habe!
Ich kann euch beim Kauf von Haushaltsgeräten empfehlen, auf Bewertungen zu achten, die zu  einem späteren Zeitpunkt nochmals überarbeitet wurden. Sie geben einen guten Einblick in Haltbarkeit und Schwachstellen des Produktes und den Kundenservice. Vor allem wenn sich bestimmte Themen wiederholen.

Gekocht: Euer Liebling auf Instagram war eindeutig das Blumenkohl Quinoa Gericht mit Romesco-Sauce (nicht Romanesco, der Fehlerteufel saß mir auf der Schulter). Rezeptidee von Naturallyella

Außerdem zum Nachkochen empfehle ich:
One Pot Pasta mit Edamame (vegan)
Brokkoli Cheddar Suppe (vegetarisch)
Mangold mit Riesenbohnen und pochiertem Ei (vegetarisch)
Danger Dog Sandwich von Donal Skehan
Low Carb Hüttenkäse Frühstück (vegetarisch)
Veganer Flammkuchen mit Erdbeeren (vegan)
Süßkartoffel Buddha Bowl (vegan)
Banh Mi Bowl mit Mettbällchen

Alle Bilder wie gewohnt auf meinem Instagram 

 

 

Gelesen: Ja wenn Frau im Urlaub ist, dann heisst das immer Lesemarathon! Nach den herrlich anstregenden Bergtouren habe ich mich zu gerne mit meinem eBook in die Sauna verkrümelt. Auch am Frühstückstisch oder abends im Bett war ich selten „ohne“.
Die Tochter des Salzsieders* von Ulrike Schweikert: Historische Romane lese ich total gerne. Das deutsche Mittelalter hat es mir dabei besonders angetan. Ulrike Schweikerts Erstlingswerk entführt ins Schwäbisch Hall zur Zeit der Salzsieder. Hier habe ich auch thematisch einiges zum Thema Salz lernen dürfen. Der Roman ansich war stellenweise etwas arg konstruiert. Aber ich jammere hier auf hohen Niveau und auch nur, weil die Autorin als so herausragend gelobt wurde und sie meines Erachtens in dem Genre nicht in der ersten Liga mitspielt (da sehe ich z.B. eine Rebecca Gablé).
Die Tuchvilla Trilogie*: Alle 3 Bände habe ich direkt hintereinanderweg verschlungen. Auch wieder historisch, frühes 20. Jahrhundert. Der erste Weltkrieg und die darauf folgende Depression sind Dreh- und Angelpunkt des Plots, der due Familiensaga des Textilkonzerns Melzer beschreibt. Im Mittelpunkt des Geschehens steht jedoch Küchenmagd Marie.
Ich halte mich mit weiteren Details hier zurück. Ich kann alle drei Bücher unbedingt empfehlen und möchte aber auch nicht spoilern!

Drogerie: Aufbrauchen von Produkten ist ein seltsam befriedigendes Gefühl. Eine genau Eklärung für diesen Umstand kann ich nicht geben, zumal Aufbrauchen ja auch Neukaufen bedeutet und es wäre doch viel besser, wenn man weniger Neukaufen müsste, oder? Oder nicht? Oder doch?
Batiste Trockenshampoo – Kein Monatsrückblick ohne mein geliebtes Trockenshampoo. Ich habe die Sorte „Eden“ ausprobiert. Classic gefällt mir aber nach wie vor am besten.
Isana Trockenshampoo von Rossmann – Konnte mich nicht überzeugen. Es weisselt zwar wirklich gar nicht, macht aber die Haare auch nicht fluffig.
Kyrell Haarspray von ALDI – Ich wollte nicht extra wegen Haarspray zur Drogerie und habe einfach mal das Discountprodukt ausprobiert. Tut was es soll, riecht unauffällig, würde ich wiederkaufen!
Balea Duschschaum Vanilla Cream von DM – Duschschäume, die wie Rasierschaum aus der Dose kommen sind scheinbar nicht aufzuhalten. Der Duft war ok, die Reinigungsleistung fand ich nicht überragend. Ich kann mir auch vorstellen, dass diese Art der Verpackung und die Treibgase bestimmt keinen tollen Beitrag zur Umwelt leistet. 
Balea Reinigungsöl von DM – kaufe ich immer wieder. Ich kriege damit jedes Make-Up runter und gleichzeitig ist das Zeug supersanft zur Haut. Spitzenprodukt.
Nivea Fresh Active for Men Deo – Fehlkauf, da ohne Aluminium. Wurde also nur zur Beduftung genutzt.
EOS Handcreme Fresh Flowers* – Die Handcreme ist ansich gut, aber der hohe Preis (4,95€-5,99€) schreckt mich vom Nachkauf ab. Ich hatte sie als PR Sample erhalten. Die Packung lässt sich leider auch nicht restlos entleeren.
Ipuro Raumduft Cotton Fields* -Leider ein Fehlkauf, ich habe einen cleanen Frische-Wäsche-Duft erwartet. Leider ist der Duft doch etwas schwer und blümerant. Passt am ehesten als WC Duft. Dort steht er nun auch und wird gewiss nicht wiedergekauft.
The Ordinary Caffeine Solution – Ein Serum, dass unter den Augen für frische Sorgen sollte. Ich fand es nur klebrig. The Ordinary hat einige tolle Produkte. Dieses gehört nicht dazu.

Blog: Wir entrümpeln nun gemeinsam! Bis Ende des Jahres geht es darum jede Woche 25 Gegenstände zu entfernen, bzw bis Jahresende stolze 600! Alle Infos und die Aufgabenübersicht findet ihr nach dem „klick„.
Des Weiteren warten noch folgende Gratis / Cashbackprodukte auf euch:
Coral Waschmittel, Mildessa BBQ SauerkrautLeerdammer Burgerkäse

*Affiliate Link

 

DEAL | Leerdammer Burgerkäse gratis testen

Neu im Leerdammer Regal ist der Toast und Burger Käse.
Wer sich schon immer gefragt hat, welcher Käse perfekt auf zwischen Bun und Patty passt – hier ist die Lösung.

Produkt:  1 Paket Leerdammer Toast and Burger (2 Sorten zur Auswahl)
Teilnahmezeitraum: bis zum 30.09.2017
Homepage des Anbieters: klick
Organisatorische Hinweise: Kassenbonupload

Ich habe mich für die Rauchig-Würzig Variante entschieden. Ich liebe Smoky Barbecue Geschmack auf dem Burger oder (!) auf dem Grillsteak. Wir hatten den Käse zuletzt auf unserem Hirse Burger im Einsatz und insbesonders in Verbindung mit eingelegten Pepperoni ist er hochköstlich!

Mein Geheimtipp für die Lowcarbies unter uns: Steak grillen und wenn es fertig ist, noch kurz eine Scheibe Käse darauf zergehen lassen. Yummie!!!

Ich stelle euch regelmäßig Cashback-Angebote mit 100% Erstattung vor. 100% Cashbacks sind immer eine tolle Gelegenheit um verschiedene Markenprodukte risikofrei kennenzulernen. Gleichzeitig habt Ihr natürlich einen tollen Spareffekt in der Haushaltskasse!

Ich empfehle euch nur Produkte vor, bei denen es nicht um eine Zufriedenheitsgarantie geht (hier wäre die Rückerstattung an ein Nichtgefallen gebunden).
Ich kaufe die Produkte immer selbst und stelle somit sicher, dass sie auch tatsächlich im Handel verfügbar sind. Das Aktionsprodukt habe ich bei Real gefunden.


Bitte beachtet, dass Frau Reineke nicht Veranstalter der Aktionen ist und die Teilenahmebedingungen des jeweiligen Anbieters gelten.

Entrümpeln Task 6 | Koffer und Reisetaschen

Wir sind schon in der sechsten Woche unserer Entrümpelungs-Challenge. Wer mitmacht hat seinen Haushalt bereits spürbar erleichtert.

Wir entrümpeln jede Woche 25 Gegenstände.
Zur Unterstützung gibt es jede Woche eine Task.
Aber natürlich darf auch aus jeder anderen Kategorie fleissig entrümpelt werden.

Einsteigen in die Challenge ist jederzeit möglich!

In dieser Task dreht es sich um euer Reisegepäck. Egal ob der Jahresurlaub bereits hinter oder schon vor euch liegt, der Zeitpunkt um ein Blick aufs Gepäck zu werfen ist immer richtig.
Oft hat man deutlich mehr Reisetaschen und Koffer als man braucht. Könnt man ja mal brauchen, lautet die Devise.

Aber auch hier ist weniger mehr. Ich reise wirklich viel und mein Mann und ich haben zusammen genau 2 große Koffer, 2 Reisetaschen und einen kleinen Koffer (Handgepäckmaße).
Natürlich kann man hier schnell ins „philosophische“ abdriften, denn Reisen mit angemessen wenig Gepäck ist auch eine Kunst für sich. Lieber ein Teil weniger als ein Teil mehr einpacken ist schon leicht fortgeschrittener Minimalismus. Aber lasst uns einfach mal loslegen.

Alle Aufgaben und weitere Informationen zur Entümpelungs-Challenge findet Ihr hier.

Die Sortierung
Wir starten wie gewohnt und suchen aus dem gesamten Haushalt alle Koffer & Reisetaschen zusammen. Berücksichtigt auch weiteres Reisezubehör wie Kosmiktaschen oder -koffer. Auch alle weiteren Reisegadgets wie Schuhbeutel oder Kleidertaschen, Koffergurte
Schritt 1: Offensichtlich defekte Dinge wandern wie gewohnt sofort in den Müll!
Schritt 2: Sinnfrage. Welche Gepäckstücke in welcher Größe werden gebraucht? Bilder wie das Werbefoto oben suggerieren uns, dass wir eine ansprechende Auswahl an Gepäckstücken mit unterschiedlichen Fassungsvermögen vorhalten sollten. Am besten gleich im Set gekauft…
Das ist Blödsinn und nutzt nur einem: Dem Kofferverkäufer natürlich 😉
Also, was ist wirklich in Gebrauch und was wird nie genutzt?
Niemand braucht einen Koffer für seltsam konstruierte Eventualitäten.
Weniger ist mehr, besonders beim Reisen.
Vergesst nun nicht den Blick auf Kulturbeutel, Koffergurte, -anhänger und ähnliches.
Übrigens: Koffer sind kein Aufbewahrungsmedium für weiteres Gerümpel! Möglicherweise fördert ihr ja auf diesem Wege noch die ein oder andere Gerümpelleich zu tage…

Die Entsorgung
Klar, kaputte Koffer werden direkt entsorgt. Gegebenenfalls müsst ihr dazu den nächsten Wertstoffhof ansteuern. Intakte überflüssige Gepäckstücke könnten verkauft werden, bedenkt aber, dass sie sich schlecht verschicken lassen. Der lokale Flohmarkt oder Kleinanzeigenportale sind vermutlich die bessere Wahl.
Aber selbst wenn ihr keine Abnehmer findet – den gewonnen Platz nimmt euch keiner mehr.

Blogfrage
Natürlich neben der Frage, was ihr entrümpelt habt – gab es Kuriositäten? Ich erinnere mich, dass ich mehrere Runden gebraucht habe um z.B. meine Kosmetikbox zu entrümpeln. Die Dinger waren ja in den 80er Jahren der letzte Schrei. Und die sehen ja auch immer so hochwertig aus… Kann man doch nicht einfach wegwerfen? Doch kann man.


Bild Pixabay | huynhdatstc

DEAL | 100% Cashback von Coral

Dieser Deal geht euch an die Wäsche. Und zwar an die schmutzige. Coral bietet ein 100% Cashback, lasst es euch nicht entgehen!

Produkt:  1 Coral Produkt nach Wahl (siehe Aktionsseite)
Teilnahmezeitraum: bis zum 31.08.2017
Homepage des Anbieters: klick
Organisatorische Hinweise: Kassenbonupload

Bei Waschmittel bin ich picky. Duft und Preis müssen stimmen. Letzteres ist hier natürlich dank 100% Cashback mehr als perfekt.
In Sachen Wäsche bin ich übrigens ein echtes Organisationstalent. Bei 2 Personen komme ich mit 2 Maschinen pro Woche aus. Immer.
Durch geschicktes Wäschemanagement lassen sich Unmengen Zeit und Geld sparen.

Ich stelle euch regelmäßig Cashback-Angebote mit 100% Erstattung vor. 100% Cashbacks sind immer eine tolle Gelegenheit um verschiedene Markenprodukte risikofrei kennenzulernen. Gleichzeitig habt Ihr natürlich einen tollen Spareffekt in der Haushaltskasse!

Ich empfehle euch nur Produkte vor, bei denen es nicht um eine Zufriedenheitsgarantie geht (hier wäre die Rückerstattung an ein Nichtgefallen gebunden).
Ich kaufe die Produkte immer selbst und stelle somit sicher, dass sie auch tatsächlich im Handel verfügbar sind. Das Waschmittel habe ich bei Real gefunden, es ist aber in fast allen Supermärkten und Drogerien verfügbar.


Bitte beachtet, dass Frau Reineke nicht Veranstalter der Aktionen ist und die Teilenahmebedingungen des jeweiligen Anbieters gelten.

Entrümpeln Task 5 | Ein altes Hobby

Entrümpeln hat ganz viel klaren Entscheidungen zu tun.

Zum einen treffen wir jedesmal wenn wir etwas entrümpeln eine kleine Entscheidung. Aber vielleicht habt ihr schon gemerkt, das wird mit jedem Tag leichter.

Das andere ist das Eingestehen einer falschen Entscheidung. Eines Fehlers. Oder auch einfach einer Änderung. Besonders mit dem letzte Punkt hat das heutige Thema zu tun.
Alte Hobbys. Begeistert anfangen, mit viel Herzblut die passenden Gegenstände zusammengesucht, eventuell auch viel Geld ausgegeben.

Und nun liegt das Hobby auf dem Dachboden. Oder in einer Kiste in der Abstellkammer. Hauptsache wir sehen es nicht jeden Tag. Dann werden wir nämlich daran erinnert, dass da ja noch was war… wie unangenahm.

Heute gucken wir dem Grauen jedenfalls mal eiskalt ins Gesicht. So schlimm ist das nämlich gar nicht. Im schlimmsten Fall ist die Mülltonne hinterher gut gefüllt, im besten Fall könnt ihr das alte Hobby noch versilbern!

Alle Aufgaben und weitere Informationen zur Entümpelungs-Challenge findet Ihr hier.

Die Sortierung
Was kommt euch als erstes in den Sinn, wenn ihr an die Fragestellung nach dem „alten Hobby“ denkt? Vielleicht die Stoffreste vom Patchworkversuch? Oder die klassische Angelrute? Tennisschläger? Fotoausrüstung?
Seidenmalfarben oder Scrappingzubehör?
Es muss nicht alles auf einmal sein. Fangt mit einem Thema an, schaut wie es sich anfühlt.
Normalerweise weicht die Überwindung einer Erleichterung.
Endlich hat man es gewagt, dass Thema anzupacken. Chapeau!

Die Entsorgung
Das Entrümpeln fällt immer leichter, wenn sich Entrümpelungsgut noch zu guten Preisen verkaufen lässt. Bei einer Hobby-Aufgabe kann das durchaus der Fall sein.
Aber oftmals macht man sich auch was vor und hat die Anschaffungspreise im Kopf, was das Loslassen sehr schwer macht.
Mein Tipp: eBay gibt eine ganz gute Übersicht über die Marktpreise. Es gibt einen Suchfilter für „verkaufte Artikel“. Der hilft beim Abschätzen sehr gut weiter.

Blogfrage
Es fühlt sich gut an, wenn ich weiß, dass ich nichts mehr rumstehen habe, was ich eigentlich nicht mehr benutze. Nimmt irgendwie Druck raus. Was ist da eure Erfahrung? Und welchem Thema ging es bei euch an den Kragen?


Bild Pixabay | Counselling

DEAL | LC1 Joghurt gratis testen

Ein bisschen Beeilung ist angesagt, dieser Deal gilt nur noch bis zum 30.07.! Bekannt ist er schon länger, aber ich habe den Joghurt vorher einfach nirgends gefunden. Schließlich bei Edeka dann doch noch.
Der stand nun nämlich auch nicht bei den anderen Joghurts, sondern schien so „zwischengequestscht“.

 

Produkt: LC1 Joghurt 4er Pack, es gibt verschiedene Sorten
Teilnahmezeitraum: bis zum 30.07.2017
Homepage des Anbieters: klick
Organisatorische Hinweise: Kassenbon muss eingesendet werden, Teilnahmebegrenzung (siehe Aktionsseite)

War LC1 „weg vom Markt“ und ist das nun ein Re-Launch? Ich gebe zu, ich bin bisher nicht so der „Markenjoghurt-Käufer“ und greife eher bei ALDI zu. Darum habe ich wenig Ahnung davon, was im Markensegment so abgeht.
Jedenfalls bin ich zigmal bei Edeka das Joghurtregal rauf und runter und fand ihn schließlich letzte Woche in so einer kurzen Stirnseite des Kühlregals, neben Feta & Mozzarella. Sehr seltsam. Als wenn man noch keinen finalen Platz für ihn gefunden hätte.
Bitte klärt mich gerne auf zum Thema!

Ich stelle euch regelmäßig Cashback-Angebote mit 100% Erstattung vor. 100% Cashbacks sind immer eine tolle Gelegenheit um verschiedene Markenprodukte risikofrei kennenzulernen. Gleichzeitig habt Ihr natürlich einen tollen Spareffekt in der Haushaltskasse!

Ich empfehle euch nur Produkte vor, bei denen es nicht um eine Zufriedenheitsgarantie geht (hier wäre die Rückerstattung an ein Nichtgefallen gebunden).
Ich kaufe die Produkte immer selbst und stelle somit sicher, dass sie auch tatsächlich im Handel verfügbar sind. Das Aktionsprodukt habe ich bei Edeka gefunden.


Bitte beachtet, dass Frau Reineke nicht Veranstalter der Aktionen ist und die Teilenahmebedingungen des jeweiligen Anbieters gelten.